Inhalt

von links mit: Tobias Thalhammer, MdL, Gerald Kunzmann, Vorsitzender FDP Ottobrunn und Frederic Schneider, Mitarbeiter in meinem Wahlkreisbüro Hohenbrunn von links mit: Tobias Thalhammer, MdL, Gerald Kunzmann, Vorsitzender FDP Ottobrunn und Frederic Schneider, Mitarbeiter in meinem Wahlkreisbüro Hohenbrunn

Mein Wahlkreis

Der Bundestagswahlkreis 222 deckt sich mit dem Landkreis München. Zusätzlich ist 2011 die Gemeinde Gauting angegliedert worden.

Der Landkreis München mit seinen 29 Städten und Gemeinden umschließt die Landeshauptstadt vom Norden (Ober- und Unterschleißheim) bis in den Südwesten nach Gräfelfing und Planegg.

Durch die geographische Ausdehnung des Kreises haben seine Gemeinden ein teils sehr unterschiedliches Erscheinungsbild: Im Norden dominieren große Kommunen, wie die Städte Unterschleißheim und Garching; im Süden landwirtschaftlich geprägte Dörfer wie Aying oder Schäftlarn. Hier geht der Landkreis über in das bayerische Alpenvorland.
Unternehmen mit Sitz in meinem Wahlkreis sind unter anderem Infineon (Neubiberg), Sixt (Pullach) und die Privatbrauerei Ayinger.
Im Grünwalder Ortsteil Geiselgasteig befinden sich die Bavaria Filmstudios, in denen Klassiker wie "Das Boot" oder "Die unendliche Geschichte" entstanden sind. Darüber hinaus ist der Großraum München, insbesondere mein Wahlkreis, die führende Medienregion Deutschlands. Zentrum ist Unterföhring, Sitz von ProSiebenSat1, Kabel Deutschland und Sky. Das Kompetenzzentrum für Medien b-neun in Unterhaching fördert in unmittelbarer Nachbarschaft zu diesen Marktführern seit nunmehr 10 Jahren Startups aus dem Medien- und Rundfunkbereich.
Auch viele internationale Unternehmen haben wichtige Niederlassungen im Kreis, wie Microsoft (Unterschleißheim) oder EADS (Ottobrunn).
Der Landkreis München ist Standort von drei Universitäten: Die Universität der Bundeswehr mit ihrem weitläufigen Gelände in Neubiberg. In Garching liegt ein Campus der TU München mit Forschungszentren für Informatik, Mathematik, Physik, Chemie, und Maschinenwesen. Neben der Universität fördert das Garchinger Technologie- und Gründerzentrum GATE Ideen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik und unterstützt Gründer beim Schritt in den Markt.
Im Planegger Ortsteil Martinsried befinden sich das Biozentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München und die Max-Planck-Institute für Biochemie und Neurobiologie. Hier ist auch das Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie IZB beheimatet. Hier ist in den letzten 15 Jahren ein bedeutendes Zentrum für die sogenannten life sciences entstanden.
Näheres zu den Bevölkerungs- und Strukturdaten meines Wahlkreises finden Sie hier.

(Quelle: Wikipedia, User: Hagar 66)

Diesen Artikel ...

Artikel und Blogbeiträge

Sommerdialoge

Bayerns treibende Kraft

fdp oberbayern

zum Seitenanfang